Das Zürcher Duo IN!T ist ein einzigartiges Zusammentreffen der Welt der Klassischen Musik und ihrem Rock-Gegenstück.

 

 

IN!T ist das musikalische Projekt des Gitarristen und Sängers Janosz Prelicz und der Harfenistin Noemi von Felten. Mit ihrer klassischen Ausbildung und seinen jahrelangen Erfahrungen in verschiedenen Bands verbindet das Schweizer Duo feinste klassische Noten mit der scheinbaren Rauheit der Rockmusik. IN!T ist in der Poptradition verwurzelt und zeichnet sich durch seine Offenheit für Experimente in verschiedenen Musikrichtungen aus.

 

Die Songs sind inspiriert von alltäglichen Ereignissen und den verschiedenen Wegen, auf die uns das Leben führt. Elemente, mit denen sich viele identifizieren können. IN!T will sein Publikum mit einbeziehen, und die eingängigen Melodien machen genau das. Sie ziehen jeden mit ein.

 

IN!T konnte in seiner jungen Bandgeschichte schon einige Erfolge feiern. Auf der Amerikanischen Social Media App „Clapper“ haben sie als einzige Schweizer KünstlerInnen über 12`000 Followers, Tendenz rasch steigend. Die Debüt Single „What We Got“ wurde weltweit in Radios gespielt, von Italien, der Schweiz über Israel nach New York bis hin zu Texas etc. Die ersten beiden Singles der Band wurden in den ersten Monaten nach der Veröffentlichung in weit über 1000 öffentliche Playlists aufgenommen- Zudem durfte IN!T am ersten Clapper online Festival in Texas auftreten. In der Schweiz konnte IN!T 2022 an diversen Festivals, wie zum Beispiel Moon&Stars in Locarno oder an der Cycle Week Zürich spielen.

 

Nach der Debütsingle 'What We Got', die im Juli 2022 veröffentlicht wurde, erschien im November 2022 die Single „Ride with Me“ mit dem Sänger Chris Samuel als Featuring. Am 13. Januar kommt die neue Single „Fucked up Day“ mit der Sängerin Delia Eva als Featuring.